Lemke Beratung UG 

 

Möllberger Straße 257
D-32457 Porta Westfalica
Fon: (+49) 05706-1518
Fax: (+49) 05706-955548
info@lemke-training.de

Hans Günter Lemke

Profil von Hans Günter Lemke auf LinkedIn anzeigen

Vorbeugung von Mitarbeiterdelikten

Jährlich beträgt der Verlust bei den Inventurdifferenzen ca. 4 Milliarden Euro im deutschen Einzelhandel.

Leider entfällt ein großer Teil (ca. 20%) auf „unehrliche“ Mitarbeiter.

Deshalb muss sich der Führungsverantwortliche oder der Inhaber eines Geschäfts mit diesem „unangenehmen“ Thema auseinander zu setzen.

Das Seminar zeigt die verschiedenen Gründe auf, warum Mitarbeiter unehrlich sind und gibt Hilfe und Tipps zur Vorbeugung von „untreuen“ Mitarbeiten im Verkauf und an der Kasse.

Zielgruppen:

  • Führungskräfte im Einzelhandel
  • Handelsrevisoren
  • Inhaber von Sicherheitsdienstleistungsunternehmen
  • Ladendetektive

Seminarinhalte für ein Tagesseminar von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr:

  • Was Verluste im Geschäft bedeuten
  • Gründe für Mitarbeiterdelikte
  • Vorbeugung gegen Diebstahl und Betrug
  • Tricks der Mitarbeiter kennen und erkennen
  • Juristische Grundlagen (Taschenkontrolle u.a.)
  • Einsatz von Testkäufen
  • Einsatz von Videoüberwachung
  • Beispiele aus der Praxis im Einzelhandel