Hans Günter Lemke

Lemke Beratung UG 

 

Möllberger Straße 257
D-32457 Porta Westfalica
Fon: (+49) 05706-1518
Fax: (+49) 05706-955548
info@lemke-training.de

Hans Günter Lemke

Profil von Hans Günter Lemke auf LinkedIn anzeigen

Zur Person

Hans Günter Lemke - Verkaufsprofi

Aus der Praxis für die Praxis

Nach diesem Motto berate und trainiere ich seit 1998 viele Unternehmen aus dem Einzelhandel, wie auch aus der Konsumgüterindustrie.

Das Besondere ist, dass ich auch nach einem Training weiterführende Maßnahmen anbieten kann, wie z.B. der Einsatz von Seminarbausteinen zum Selbsttraining oder die Durchführung von Testkäufen zur Leistungssteigerung Ihres Unternehmens.

 

Berufliche Stationen

  • Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
  • 13 Jahre Filialleiter Verbraucher- und Supermärkte
  • Ausbildung zum Ausbilder im Einzelhandel bei der IHK Bielefeld
  • Ausbilder und Markttrainer WEZ Verbrauchermärkte GmbH
  • 3 Jahre Geschäftsführer im SB-Warenhausbereich der METRO
  • Ausbildung zum Verkaufstrainer in verschiedenen Trainingsunternehmen
    • INTERA GmbH, Bad Salzuflen
    • Voss und Partner, Hamburg
    • Machwürth Team GmbH, Visselhövede
  • 2 Jahre angestellter Verkaufstrainer bei der INTERA GmbH Training & Verlag
  • Selbständiger Führungs- und Verkaufstrainer seit 1998
  • Trainingspartner der Beauty Alliance seit 2003
  • Trainingspartner der KATAG AG seit 2003


Aktivitäten- Lemke im TV/ Radio

  • März 2003 - TV Sendung auf WDR - Reportage über Arbeitsweise Hans- Günther Lemke in einem Edeka Markt
  • März 2003 - TV Sendung auf WDR/ OWL Aktuell: Live Interview zum Thema "Ladendiebstahl in Deurtschland- wie kann ich als Händler vorbeugen?
  • 23.März 2009 - TV Sendung auf RTL: 30 Minuten Deutschland: Volkssport Ladendiebstahl- Begleitung eines Fernsehteams zu einem Kunden von Herrn Lemke- im Film wurden Tricks der Diebe in einem Supermarkt erklärt und es wurde ein Testkauf Live durchgeführt.
  • 19.11.2010: -TV Sendung ZDF "Hallo, Deutschland: Reportage über Ladendiebstahl- Begleitung von Herrn Lemke in einem Elekttronikfachmarkt.
  • 2009: Radio Westfalica: Interview Thema- Ladendiebstahl in Deutschland
  • 2011: Radio Westfalica: Interview Thema: Videoüberwachung - was zu beachten ist
  • 2009: Radio Westfalica: Interview zum Thema : Ladendiebstahl - Herr Lemke mit RTL Team unterwegs
    © 2009, RTL

         April 2015 SAT 1 Frühstücksfernsehen- Testdieb unterwegs...


Buchautor

  • Diebstahlverhütung im Einzel- und Fachhandel,
    Februar 2003 im VDM-Verlag
  • Mehr Umsatz mit optimaler Warenplatzierung im Einzel- und Fachhandel,
    Juli 2003 im VDM-Verlag
  • Erfolgreiche Diebstahlverhütung und mehr Sicherheit im Einzelhandel,
    November 2004 im VDM-Verlag
  • Erfolgreiche Diebstahl- verhütung und noch mehr Sicherheit im Einzel- und Fachhandel,
    Januar 2007 im VDM-Verlag
  • Neuauflage: Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung,
    erschienen im AkademikerVerlag November 2014
  • Neuauflage: Mehr Umsatz mit optimaler Warenplatzierung,
    erschienen im AkademikerVerlag November 2014


Mit-Buchautor

  • Sprüche & Zitate aus Trainers Mund,
    März 2002 im Bernd Raffler Verlag
  • 84 Erfolgtipps von Trainern und Beratern,
    November 2004 im Bernd Raffler Verlag
  • Ausbildung im Einzelhandel- Kundenorientierter Warenverkauf,
    November 2004 Ausgabe Bayern im Bildungsverlag Eins


Einzelhandelserfahrung

Hans Günter Lemke hat in fast 20 Jahren alle Stationen im Einzelhandel selbst erlebt. Als Filialleiter in Verbrauchermärkten, als Geschäftsführer im SB-Warenhausbereich, sowie als Ausbilder für den Führungsnachwuchs im Handel. Seine Teilnehmer profitieren besonders von diesem Know-How.

Praxisorientierte Seminare 

Wenig Theorie, sondern viel Praxisübungen im Training. Aufgrund der Handelserfahrung werden genau die Probleme angesprochen, die Verkäufer auch interessieren und mit denen alltäglich umgegangen werden muss. Dies schafft auch einen hohen Identifikationswert der Teilnehmer mit dem Training.

Aktuelle Handelsveränderungen werden im Seminar berücksichtigt

Es werden im Training Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Veränderungen gesucht, so dass die Teilnehmer sofort nach dem Seminar in die Umsetzung gehen können.

  Firmenspezifisches Training

Kein "Schubladenprogramm", sondern gezielte Seminare, maßgeschneidert für den Auftraggeber. Vor dem eigentlichen Training wird eine 100% genaue Vorarbeit und Einarbeitung in das Unternehmen gewährleistet, so dass der Auftraggeber auch einen genauen Einblick auf Stärken und Schwächen der Mitarbeiter aus externer Sichtweise erhält.

Was passiert nach dem Training?

Bei vielen Trainern ist die Arbeit nach dem Seminar beendet. Dabei fängt gerade dann erst das "echte" Training an, damit das Erlernte auch gefestigt und umgesetzt wird.

Deshalb unser Motto: "Der Vorgesetzte als Coach seiner Mitarbeiter". Das heißt, der Vorgesetzte ist im Training dabei und erhält auch nach den Seminaren Hilfestellungen, z.B. in Form von Trainingsleitfäden und Seminarbausteinen auf CD, damit er seine Mitarbeiter selbst weitertrainieren kann.