Positive Rhetorik als Handwerkszeug im Verkauf.

Auf dem Weg zum beruflichen Erfolg als Führungskraft sind Auftreten und sprachliche Gewandtheit die entscheidenden Grundlagen in der Kommunikation.

Die Kommunikation in jedem Verkaufsgespräch erfolgt auf zwei Ebenen, der verbalen Kommunikation, indem man miteinander spricht und die nonverbale

Kommunikation durch körpersprachliche Signale. 

Wir wissen, dass ein großer Anteil in der Kommunikation dem Ausdruck durch die

Körpersprache zusteht. Der andere Anteil gebührt dem Ausdruck durch das Wort, durch unsere Sprache.

 Besonders in einem Verkaufsgespräch, sollte sich jeder Verkäufer, jede Verkäuferin

Die „Macht der Worte“ und dessen Wirkung auf einen Kunden, immer bewusst sein.

„Es kommt auf jedes Wort an“.

Häufig sind es in einem Verkaufsgespräch wenige oder auch nur einzelne Wörter, die

den Abschluss „beflügeln“ oder sogar verhindern.

  Ein altes Sprichwort lautet: „Sprich, damit ich Dich sehe.“ 

Dieser Satz sagt zweierlei. Die gesprochenen Worte erlauben dem guten, konzentrierten Zuhörer den Einstieg in die gemeinte Ebene.

Der Mensch offenbart oder entlarvt sich mit dem Wort. Die zweite Aussage hängt wieder mit dem ersten Eindruck zusammen.

Die deutlichste Visitenkarte, die der Mensch abgibt, ist das, was der Mund ausspricht.

 Mit der Sprache kann also korrigiert oder vertieft werden, was Körpersprache und Aussehen erzeugen.  

 Der Verkäufer muss mit dem Wort spielen und kreativ kombinieren können, damit er seine Aktionen auf den Einzel-

fall zuschneiden kann.

 Um partnerbezogen Worte kombinieren zu können, braucht der Verkäufer einen breiten Wortschatz.

 Mit dem Wort  wird verkauft.

 Jeder Verkäufer muss über die Möglichkeit verfügen, das Wort treffend und wirksam zu setzen.

Die Teilnehmer lernen im Training ihre Redehemmungen abzubauen und erfahren, wie sie in Sprache und Gestik besser auf andere wirken können.

Zielgruppen:

Führungskräfte aus allen Branchen

Privatpersonen, die „einfach besser und sicherer reden wollen“

Seminarinhalte: Als 1-2 Tagesseminar durchführbar.

  • Grundlagen in der Kommunikation
  • Reizwörter und Negativformulierungen
  • Körpersprache, Erscheinung und Auftreten
  • Effektives Sprechen
  • Die Fragetechniken in der Übersicht
  • Aufbau einer Rede
  • Tipps zur Überwindung von Redeangst
  • Die Hauptsünden des Redners
  • 50% Übungsanteil an beiden Seminartagen